Sonntag, 26. Januar 2014

Bälle aussortieren

... heißt jetzt das neue Lieblingsspiel von Timo!

Wie ihr ja bestimmt schon in dem ein oder anderen der letzten Post lesen konntet, haben wir in unserem Wohnzimmer ein großes XXL-Laufgitter, welches Marke Eigenbau ist und viele Leute darin spielen und sich aufhalten können.

Bisher war es in Augenhöhe von Timo sehr kahl, und dadurch, dass Timo immer mehr ins Stehen kommt, braucht er neue Animationen und Sachen, die ihn motorisch und kognitiv fördern.

Nun haben wir einen kleinen Kinderspiegel und eine Sortierbox vom großen Schweden über seine Lauflernstange angebracht. Schon als er sich selbst im Spiegel entdeckt hat, lachte er sich schlapp (und das kommt nicht sooo oft vor).

Und da Timo total auf Bällebad und Bälle im Allgemeinen abfährt, haben wir kurzerhand die Bälle in dem grünen Behälter einsortiert, samt Chiffontücher und Lieblingsklapper!

Na was gibt es denn da?!

So viele bunte Bälle!

Kurze Pause und neue Kraft tanken!

Nochmal starten und hochziehen!

Das kitzelt aber an der Nase!

Das macht Spaß!

Wo ist meine blaue Klapper?!

Also es macht wirklich Laune, Timo dabei zu beobachten, wie er neue Sachen entdeckt und immer wieder versucht, energisch dran zu bleiben.

Alles Liebe

Melanie und Timo

Kommentare:

  1. Schön, wenn Timo neue Dinge für sich entdeckt. Euch weiterhin toi-toi-toi!
    Liebe Grüße aus Winti, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Damit Ihre kleinen oder auch großen Kinder ;-) sicher im Bällebad spielen können, testen wir auf gefährliche Weichmacher, Speichel-und Schweißechtheit, TÜV Zertifikat und mehr. Welche Bälle habt ihr benutzt? Seit ihr zufrieden? Riechen die Bälle nach Plastik? Wir freuen uns über jedes Feedback, VG http://www.bällebad-test.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...