Mittwoch, 9. Oktober 2013

Herbstspaziergang

Nachdem ja letzte Woche durch den Tag der Deutschen Einheit und dem anschließenden Brückentag der Kindergarten geschlossen und auch das Wetter so schön herbstlich und sonnig war, haben wir uns entschieden, den Tag im Freien zu genießen.

Wir haben uns mit reichlich Futter für die Enten eingedeckt und sind losgefahren zum Stadtpark in Berlin-Lichtenberg.  Ein Ort, an dem wir zum ersten, aber bestimmt nicht zum letzten Mal gewesen sind.

Das Wetter war herrlich, die Kinder waren ausgeschlafen und die Oma war auch mit dabei.





Die Enten waren sehr hungrig und haben sich über die Futterzufuhr sehr gefreut und reichlich zugeschlagen. Auch die Kinder hatten ihren Spaß. Die Cousine von Timo und Oskar war nämlich an diesem Tag auch mit dabei!

Nach einem kleinen Spaziergang durch den Park ging es selbstverständlich auch auf den Spielplatz.





Neben dem Element Wasser hat Timo sehr viel Freude an Sand! Er spielt gerne im Sandkasten und erkundet ihn hauptsächlich mit den Händen und manchmal (leider) auch mit dem Mund. Aber Hauptsache ist doch, dass er Spaß hat und sich dabei freut!

Als wir an diesem Tag wieder nach Hause fuhren, konnte Oskar noch ein wenig im Garten ´Bob der Baumeister´ spielen, wo natürlich Helm und Handschuhe nicht fehlen durften. Er werkelt gerne draußen herum.

Wir hatten einen sehr schönen Tag und hoffen, dass es noch viele weitere von diesen schönen Herbsttagen gibt.

Liebe Grüße senden
Timo und Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...