Donnerstag, 10. Januar 2013

Dezemberurlaub Teil 3


Kommen wir nun zum 3. und letzten Teil der Berichterstattung unseres Winterurlaubs. Es ist ja schließlich auch schon Januar!

Bisher konnten wir den Schnee ja nur erahnen, aber noch nicht sehen. Dass mussten wir ändern. Also fuhren wir Richtung Österreich, was ja von Bernau am Chiemsee nicht weit entfernt ist. UND DA WAR ER....

Wir machten in Ellmau halt, um auf die Piste zu gehen. Naja gut, eigentlich waren hier nur Ski- und Snowboardfahrer, aber wir fielen hier auch nicht sonderlich auf. Und am Fuße der Piste ließ es sich gut Schlittenfahren.

Zeit für ein Foto mit Mama und Papa hatte Timo zwischendurch auch noch, bis es dann wieder auf den ´Berg´ ging.








Timo hat sichtlich Spaß gehabt!





 

Bei so viel Rodelspaß brauchten wir alle ne Riesenstärkung. Für Timo gab es natürlich seinen innig geliebten Germknödel mit Vanillesauce. Die Wartezeit wurde durch Quatsch mit Papa verkürzt. 

 

Yammie, war das lecker!

An unserem letzten Tag fuhren wir wieder nach Prien, um von dort aus eine Schifffahrt zur Frauen-Insel zu machen. Es ist eine relativ kleine Insel, die man im Fluge umrunden kann. Zwischendurch waren wir noch lecker Mittagessen, um dann auch wieder zurückzufahren.




Ganz spannend war dann unsere Heimreise am 31.12.2012. Wir fuhren um 22 Uhr mit dem Autozug von München nach Berlin. Das hieß, Silvester im Zug verbracht, in Würzburg durch das Fenster das Feuerwerk bewundert und dann völlig erschöpft von der fast schlaflosen Nacht um 7.40 Uhr in Berlin angekommen! Aber so war es ja geplant, um uns die lange Autofahrt zu ersparen.

Fazit: Autozug ist dann doch nix für uns, aber der Urlaub war trotzdem rundum schön und erlebnisreich!

Liebe Grüße 
Timo und Melanie 

1 Kommentar:

  1. Man sieht, das Ihr viel Spaß hattet und Ihr habt den Jahreswechsel ja mal ganz anders verbracht...
    Schönes Wochenende,
    Ophelia

    http://opheliameetssuisse.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...